Gummy Knete2018-05-16T23:30:31+00:00

Gummy ist die weltweit erste Knete auf Silikonbasis, welche nicht austrocknet und im Ofen gebacken werden kann.

Übrigens: Gummy hält sowohl gebacken als auch ungebacken auf fast allen glatten Oberflächen. So kannst Du dir z.B. ganz einfach eine tolle Fensterdeko basteln! Wie wäre es mit einem Sternenhimmel aus leuchtender Knete?

Details
Kaufen
Details
Kaufen
Details
Kaufen
Details
Kaufen

Vorteile der Gummy Knete

Wiederverwendbar

Da die Knete nicht austrocknet, kann sie immer wieder verwendet werden, solange sie nicht gebacken wurde.

Farbenfroh

Unser lebendiges, einzigartiges Farbsortiment umfasst sogar Farben, die im Dunkeln leuchten oder bei Wärme oder UV-Licht die Farbe ändern.

Ofenhärtend

Backe dein Kunstwerk für 10 Minuten bei 200°C und mache es so zu einem haltbaren Gummi-Spielzeug. Lass dir beim Backen von einem Erwachsenen helfen.

Wasserfest

Nach dem Backen sind Gummy-Kreationen absolut wasserfest und du kannst damit sogar in der Badewanne spielen.

Steril

Gebackene Knete kann ganz einfach in der Mikrowelle oder in kochendem Wasser sterilisiert werden.

Keine Flecken

Klebt Knete an Textilien, Knete sorgfältig entfernen und trocken ausbürsten. Kein Wasser verwenden, bis alle Rückstände so gut wie möglich entfernt sind!

Antibakteriell

Die Knete enthält unbedenkliche, antibakterielle Inhaltsstoffe, die die Vermehrung von Keimen verhindern.

Sicher

Gummy entspricht den Sicherheitsanforderungen der EU-Spielzeugrichtlinie (EN71) und ist absolut sicher für Kinder.


Knete Backen

Du hast was besonders Schönes gebastelt? Dann backe es für 10 Minuten im Ofen und es wird zu einem Gummi-Spielzeug, das du sogar mit in die Badewanne nehmen kannst!

Backanleitung

1. Lass dir beim Backen von einem Erwachsenen helfen.

2. Lege die Backfolie auf ein Backblech.

3. Setze deine Kreation auf die Backfolie.

4. Backe dein Werk für 10 Minuten bei 200°C.

5. Abkühlen lassen, fertig!

Hinweis

Eine Backfolie ist in jedem Gummy-Set enthalten. Natürlich kannst du auch herkömmliche Dauerbackfolie verwenden. Auf Backpapier oder Backunterlagen aus Silikon kann die Knete festbacken.

Nicht vergessen: Solange die Knete nicht gebacken wurde, kann sie immer wieder verwendet werden!


Tipps und Tricks

Gummy ist vielseitig einsetzbar und Du kannst jede Menge toller Sachen damit machen. Wir möchten Dir gerne ein paar Tipps und Tricks zeigen, mit denen Du einzigartige Kunstwerke erschaffen kannst.


Ausstechförmchen

Benutze Ausstechförmchen, wie du sie auch an Weihnachten zum Plätzchen backen verwendest, um schöne Formen zu erhalten.

Kleine Kreise

Drücke die Knete auf der Unterlage flach und steche mit einem Strohhalm kleine Kreise aus, die du z.B. als Augen verwenden kannst.

Räder und runde Muster

Benutze den Deckel eines Stifts, um ein rundes Muster in die Knete zu drücken, z.B. bei einem Autoreifen.


Marmor-Effekt

Nimm zwei Farben, drücke sie aufeinander und falte und drehe die Knete so lange, bis ein Marmor-Muster entsteht.

3D-Figuren

Wenn du 3D-Figuren basteln willst (das heisst eine Figur, die nicht flach ist), forme erst die Einzelteile und backe sie separat. Klebe sie dann mit kleinen Knete-Stückchen zusammen und backe das fertige Werk noch mal.

Knete als Kleber

Benutze ungebackene Knete, um damit gebackene Knete-Teile mit anderen ofenfesten Materialien (z.B. Metall) zu verbinden. Beim erneuten Backen verbindet sich die Knete mit dem anderen Material.


Was ist eigentlich Silikon?

Auch wenn Silikon synthetisch hergestellt wird, handelt es sich um ein natürliches Material. Es enthält keine Zusätze, insbesondere keine Weichmacher, und wird bereits seit über 40 Jahren für medizinische Produkte verwendet.

Die Grundlage von Silikon ist Silizium. Silizium ist nach Sauerstoff das zweithäufigste Element auf der Erde. Die Erdkruste besteht zu ca. 28 % aus Silizium, man findet es in Steinen, Ton und Sand. Bei der Herstellung von Silikon werden Siliziumatome mit Sauerstoffatomen verknüpft.

Auch in unserem Alltag begegnen wir Silikon in den vielfältigsten Formen, z. B. als Schnuller, Küchenhelfer und Backformen, als schaumbindender Bestandteil in Lebensmitteln, als Säurebinder in Magenmitteln oder als Zusatz in Cremes und Lotionen.

Silikon ist absolut ungiftig und auch intensive Untersuchungen ergaben bisher keine allergischen Reaktionen auf Silikon.